Rat

Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen für die Verwendung von Rosmarin, Nutzen und Schaden

Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen für die Verwendung von Rosmarin, Nutzen und Schaden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die heilenden Eigenschaften von Rosmarin sind seit der Antike bekannt. In den Mittelmeerländern und in Nordafrika, in der Heimat der Pflanze, wird es seit langem in der Medizin, Kosmetologie und beim Kochen eingesetzt. Der Strauch hält dem russischen kalten Wetter nicht stand, Rosmarin kann nur als Indoor-Kultur angebaut werden. Berücksichtigen Sie die medizinischen Eigenschaften von Rosmarin, den Anwendungsbereich und die Kontraindikationen für die Anwendung.

Chemische und Vitaminzusammensetzung

Für medizinische Zwecke werden hauptsächlich die Blätter und jungen Triebe der Pflanze verwendet, daher wird Rosmarin manchmal als Kraut bezeichnet. Tatsächlich wächst ein immergrüner Strauch bis zu 2 Meter hoch und wählt trockene, belüftete Hänge. Es hat dicke nadelförmige Blätter an kurzen Blattstielen, die blau leuchten. Blüte - April-Mai, bläulich-lila Blüten.

Studien haben gezeigt, dass viele Nährstoffe in Blättern, Blüten und Trieben enthalten sind:

  • Vitamine - A, E, C, PP, Gruppe B;
  • spezielles Rosmarinöl - 0,3-1,2% des Gewichts des Rohmaterials, enthält eine Reihe von Terpenen und Terpenoiden;
  • Tannine;
  • Spurenelemente - Zink, Kalzium, Zink, Kalium, Eisen, Kupfer;
  • Omega und andere ungesättigte Säuren;
  • Alkaloide;
  • Aminosäuren;
  • Harz;
  • Bitterkeit;
  • Phytoncide.

Ohne die Zusammensetzung zu kennen, verwenden die Menschen seit der Antike frischen und getrockneten Rosmarin. Beim Trocknen ohne Erhitzen bleiben die nützlichen Substanzen nahezu unverändert.

Die Vorteile von Rosmarin für den menschlichen Körper

Auf der Basis von Rosmarin werden Arzneimittel zur Behandlung und Vorbeugung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Während der Pestepidemien wurde die Pflanze in Europa zum Schutz vor Infektionen eingesetzt. Rosemary war Teil des berühmten Balsams von Mutter d'Artagnan, mit dem er selbst seine verwundeten Freunde heilte und versorgte.

Die folgenden medizinischen Eigenschaften der Pflanze wurden nachgewiesen:

  • Antiseptikum, Desinfektionsmittel - für den internen Gebrauch und zur Reinigung von Krankheitserregern, insbesondere während der kalten Jahreszeit;
  • stimuliert die Aktivität des Nervensystems - mit neurologischen Anomalien, Erschöpfung, Apathie und Lethargie;
  • lindert Schmerzsyndrome - muskulös, neurogen, spastisch mit Osteochondrose, Neuralgie, Migräne, Herzschmerzen und Koliken im Magen-Darm-Trakt;
  • verbessert die sekretorische Aktivität des Magens, regt die Verdauung an;
  • aktiviert die Arbeit des Herzmuskels, erhöht den Blutdruck;
  • verbessert die Produktion von Galle;
  • entzündungshemmende Wirkung - mit Erkrankungen des Rachens, Erkrankungen des kleinen Beckens;
  • hilft, die Folgen eines Schlaganfalls zu überwinden - stellt die Durchgängigkeit der Gefäße des Gehirns wieder her, stimuliert das Gedächtnis und das Sehen;
  • hat antioxidative und immunstimulierende Wirkungen;
  • entfernt Schleim aus der Lunge, verbessert Asthma und Bronchospasmus;
  • beschleunigt Erholungsprozesse in der Dermis - lindert Entzündungen, wirkt wundheilend, wird zur Behandlung von Furunkeln und Abszessen eingesetzt;
  • Erhöht den Hautturgor durch Wiederherstellung des Wasser-Fett-Gleichgewichts, beschleunigt das Haarwachstum und aktiviert ruhende Follikel.

Rosmarin hemmt die Aktivität von Krankheitserregern gefährlicher Infektionen (Pilze, einige Kokken, Lamblien).

Hinweis: Rosmarinblätter sind Teil der Phytopräparation Kanefron-N, die krampflösend, entzündungshemmend und antimikrobiell wirkt.

Für Frauen

Die vorteilhaften Eigenschaften von Rosmarin werden häufig zur Behandlung und Vorbeugung von Frauenkrankheiten eingesetzt. Die Pflanze stabilisiert den Hormonspiegel, stärkt die Resistenz gegen psycho-emotionalen Stress und Stress. Rosmarin erleichtert das Aushalten der Wechseljahre, lindert Reizbarkeit und PMS-Schmerzen. Frauen bemerken, dass das Gewürz Migräneattacken lindert. Bei Amenorrhoe stabilisiert die Pflanze den Kreislauf, bei Vaginitis wird Leukorrhoe zur Spülung der Schleimhäute der Geschlechtsorgane eingesetzt.

Für einen Mann

In der östlichen Tradition wird Rosmarin als Aphrodisiakum angesehen - regelmäßiger Verzehr erhöht die männliche Stärke. Die Pflanze dient zur Vorbeugung und Behandlung von Entzündungen der männlichen Geschlechtsorgane - Prostata, Harnröhre. Infusionen unterstützen die Produktion von Hormonen und stabilisieren den Zustand des Nervensystems im Alter.

Für Kinder

Die Verwendung von Rosmarin wird für Kinder ab 6 Jahren empfohlen. In der Kindheit wird die Pflanze für folgende Zwecke verwendet:

  • das Nervensystem stärken - verbessert die Aufmerksamkeit, Konzentrationsfähigkeit;
  • bei Hautpathologien - um Wunden zu heilen, beschädigte Epidermis wiederherzustellen;
  • zur Desinfektion von Kinderzimmern während der Grippezeit andere Infektionskrankheiten;
  • bei Erkältungen - zum Spülen des Rachens, zur Linderung von Schleimhautentzündungen;
  • Verbesserung der Durchblutung - insbesondere bei Kindern mit immer kalten Händen und Füßen.

In der Zusammensetzung wird ätherisches Öl zur Inhalation bei Entzündungen der Atemwege verwendet.

Verwendung in der traditionellen Medizin

Bei der Zubereitung von Hausmitteln können Sie frische oder trockene Rohstoffe verwenden. Es ist wichtig, die Proportionen zu respektieren. Denken Sie daran, dass die Phytotherapie als Adjuvans verwendet wird. Bei der Behandlung komplexer Krankheiten ist ein ärztlicher Rat erforderlich.

Dekokt

Zur Herstellung einer medizinischen Brühe werden 2 Esslöffel der Blätter mit einem Glas kochendem Wasser gegossen. In einem Emaille-Topf wird die Mischung zum Kochen gebracht, die Hitze auf ein Minimum reduziert und 15-20 Minuten aufbewahrt. Mit einem Deckel schließen und warten, bis es vollständig abgekühlt ist. Belastung. Nehmen Sie vor den Mahlzeiten einen Teelöffel Brühe. Hilft bei Koliken, Erschöpfung des Nervensystems, Entzündung der Atemwege, Dysmenorrhoe, Zyklusstörungen.

Infusion

Zur Herstellung des Arzneimittels wird ein Esslöffel Rohstoffe eine halbe Stunde lang in einem Glas kochendem Wasser aufbewahrt. Teilen Sie in 4-5 Empfänge und trinken Sie einen Tag. Die Wasserinfusion ist nützlich bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Herz- und Nervenstörungen. Sie werden auch verwendet, um die Schleimhäute des Rachens und die Genitalien bei Entzündungen zu spülen.

Inhalation

In Abwesenheit eines Zerstäubers wird Wasser in einem Topf gekocht. Nehmen Sie 4 Esslöffel trockene Rohstoffe oder 2 Zweige frischen Rosmarin pro Liter Wasser. 5-10 Minuten über die Pfanne atmen. Um die Gesundheit der Schleimhäute wiederherzustellen, ist es wichtig, die Atmung durch Mund und Nase korrekt abzuwechseln.

Heilender Tee

Für die Zubereitung von Tee werden Laub und Blumen verwendet. Gießen Sie ½-1 Teelöffel Rohmaterial in eine Tasse. Gießen Sie sehr heißes, aber nicht kochendes Wasser ein. Tee wird zur Vorbeugung von Erkältungen getrunken und als Stärkungsmittel gegen Stress und Immunschwäche eingesetzt.

Entspannendes Bad

Zur Herstellung der Infusion für Bäder werden Blätter, Blüten und die oberen Rosmarintriebe (30-50 Gramm) verwendet. In einem beliebigen Behälter brauen (Sie können eine Thermoskanne verwenden) und in Wasser gießen. Heilbäder helfen bei Erkrankungen der Gelenke, der Haut, der Wirbelsäule und der Muskeln. Ein ausgezeichnetes Mittel gegen Stress und Müdigkeit.

Anwendung in der Kosmetik und Gewichtsverlust

Infusionen, Abkochungen und Rosmarinöl werden seit langem verwendet, um die weibliche Schönheit in der Kosmetik wiederherzustellen. Fertige Shampoos, Cremes und Masken werden von der Kosmetikindustrie hergestellt. Sie können die Zusammensetzung der gekauften Mittel verbessern oder selbst hausgemachte Medikamente zubereiten.

Wie benutzt man:

  • mit brüchigen Nägeln - Öl in Teller einreiben, Bürsten und Füße mit Rosmarinbrühe baden;
  • Bei Haarausfall - Massage mit Rosmarinöl, Masken für die Kopfhaut mit Zusatz anderer Komponenten, die Infusion wird zum Spülen verwendet;
  • bei Akne erhöhter Fettgehalt der Haut - den Hautausschlag mit Öl schmieren, die Haut mit einer gefrorenen Brühe abwischen;
  • Um Schwangerschaftsstreifen und Narben zu beseitigen, verwenden Sie Cremes mit Ölzusatz und Bädern.

Antimikrobielle Wirkung hilft, Entzündungen im Gesicht und am Körper zu beseitigen. Nach der Verwendung von Produkten mit Rosmarin sind die Regenerationsprozesse auf der Haut schneller. Durch Zugabe eines Tropfens Rosmarinöl können Sie die Zusammensetzung herkömmlicher Cremes und Lotionen verbessern.

Das duftende Gewürz "beschleunigt" den Stoffwechsel, stimuliert die Produktion von Magensaft und Galle und wird daher von Personen verwendet, die Gewicht verlieren möchten. Tee, Infusion oder Abkochung von Rosmarin zur Gewichtsreduktion werden in einem Kurs 20 Minuten vor den Mahlzeiten für 2-4 Wochen getrunken.

Als Gewürz verwenden

Der Nadelgewürzduft kann gewöhnlichen Gerichten einen neuen Geschmack verleihen. Rosmarin wird als Gewürz verwendet, wobei die folgenden Regeln nicht zu vergessen sind:

  • Verwenden Sie beim Kochen nur eine der Zutaten - Lorbeer oder Rosmarin, Gewürze werden nicht kombiniert.
  • Das Gewürz wird für jede Art von Fleisch und Fisch verwendet.
  • Rosmarin verbessert den Geschmack von Hülsenfrüchten, Wurzelgemüse und den Geruch von Käse.
  • Verwendung von Gewürzen zum Würzen von Pflanzenölen;
  • Das Würzen tötet Krankheitserreger ab, die beim Einmachen hinzugefügt werden.
  • verwendet bei der Zubereitung von Suppen, Pizza, Marinaden, Aufläufen.

Der ausgeprägte Geruch von Rosmarin kann das Gericht verderben und die natürlichen Aromen des Lebensmittels verstopfen. Fügen Sie nicht mehr als einen Teelöffel trockenes Gewürz hinzu, frisch - verwenden Sie noch weniger.

Hinweis: Sie sollten das Essen 3-5 Minuten vor dem Kochen mit Rosmarin würzen, obwohl angenommen wird, dass sich das Aroma des Gewürzs bei langem Kochen nicht ändert.

Mögliche Schäden und Kontraindikationen

Bei der Verwendung von Rosmarin in irgendeiner Weise sollten die bestehenden Kontraindikationen und Einschränkungen berücksichtigt werden:

  • Hypertonie;
  • Allergie;
  • Nierenpathologie aufgrund harntreibender Wirkung;
  • Epilepsie;
  • Stillen;
  • Kinder unter 6 Jahren.

Bei chronischen Krankheiten und Schwangerschaften muss die Behandlung mit Rosmarin mit einem Arzt vereinbart werden. Verwenden Sie das Gewürz mit Vorsicht.

Sammlung, Lagerung und Beschaffung

In Russland bauen viele Rosmarin in großen Behältern an - sie bringen ihn im Frühjahr nach draußen und für den Winter nach drinnen. So bereiten Sie es richtig vor und lagern es:

  1. Die geschnittenen Zweige der Pflanze bleiben einen Monat lang frisch (in einem Beutel aufbewahrt).
  2. Blumen und Triebe mit Blättern werden geerntet.
  3. Junge Triebe werden auf die Hälfte der Länge geschnitten.
  4. Die beste Zeit zum Sammeln ist der Mai (der höchste Nährstoffgehalt).
  5. Verteilen Sie die Zweige in einer Schicht auf einem Tuch oder Papier, trocknen Sie sie bei Raumtemperatur ohne Zugang zu Sonnenlicht in einem Trockner oder Ofen.
  6. Die Bereitschaft wird durch Abwerfen graugrüner Blätter (nach 2-4 Wochen) bestimmt.

Trockener Knüppelrosmarin kann zu Pulver gemahlen oder als Blätter gelagert werden. Sie werden in Papier- oder Leinensäcke gegossen und an trockenen Orten aufbewahrt, an denen das Gewürz nicht mit Fremdgerüchen gesättigt ist. Die Haltbarkeit beträgt 6-12 Monate.

Rosmarin ist eine der gesündesten Pflanzen. Die aktive Wirkung des Gewürzs auf den Körper erfordert die Berücksichtigung von Kontraindikationen und die Vereinbarung eines Behandlungsschemas mit dem Arzt bei schwerwiegenden Gesundheitsproblemen. Mit Hilfe von Rosmarin können Sie Haare und Nägel stärken und das Erscheinungsbild der Haut verbessern. Das Würzen verleiht dem Essen ein einzigartiges Aroma. Zweige und Blumen werden in der Medizin und bei magischen Ritualen verwendet.


Schau das Video: Divertikulitis - Arzt-Arzt-Gespräch FSP - Ankündigung Lerngruppe und online Gruppen-Training LIVE (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Carrol

    Darin ist etwas. Bevor ich anders dachte, vielen Dank für Ihre Hilfe bei dieser Frage.

  2. Tot

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Ich bin versichert. Ich schlage vor, es zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden kommunizieren.

  3. Yolar

    Wo kann ich mehr darüber erfahren?

  4. Mulrajas

    Darin ist etwas. Danke für die Hilfe in dieser Frage. Alles Geniale ist einfach.

  5. Vaiveahtoish

    Alle Fotos sind einfach schrecklich

  6. Larson

    Gibt es etwas Ähnliches?



Eine Nachricht schreiben