Rat

Wie man Blattläuse auf Dill loswird, um Volksheilmittel besser zu verarbeiten

Wie man Blattläuse auf Dill loswird, um Volksheilmittel besser zu verarbeiten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Blattläuse auf Dill sind häufiger als jedes andere schädliche Insekt. Der Schädling wird von saftigen Blättern und grünen Stielen angezogen, von deren Saft sie sich ernähren. Bei unsachgemäßer Pflanzenpflege sind Pflanzungen schnell von Blattläusen betroffen und haben keine Zeit, normal zu wachsen. Sie müssen das Problem mit einem Insekt so schnell wie möglich lösen, damit Sie im Sommer nicht ohne frisches Grün bleiben.

Gründe für das Auftreten von Blattläusen auf Dill

In den meisten Fällen sind Ameisen die Ursache für Insekten.... Sie tragen Blattläuse vor Ort und lassen sie auf Sukkulenten. Ameisen schützen Blattläuse nicht nur vor anderen Insekten und ernähren sich von ihrem Saft, sondern tragen im Winter auch Insekten in ihre Nester. Mit Beginn des Frühlings erscheinen Blattläuse daher wie aus der Luft.

Wie man feststellt, welche Blattläuse auf Dill sind

Es ist leicht, der Tatsache einen Schritt voraus zu sein, dass Blattläuse auf den Betten mit viel Grün aufgetaucht sind. Wenn es zu viele Insekten gibt, kann es mit bloßem Auge gesehen werden. Es reicht aus, nur das Grün zu inspizieren und eine Ansammlung kleiner grüner Käfer darauf zu sehen. Auf Feldfrüchten verteilt bevorzugen sie Kolonien.

Die ersten Anzeichen eines Blattlausbefalls sind die Gelbfärbung der Blätter und deren Austrocknung. Blattläuse ernähren sich vom Saft der Stängel und beginnen allmählich zu verdorren.

Insekten hinterlassen nach sich selbst einen Ausfluss auf den Büschen, der als Spannweite bezeichnet wird. Der Spaten hat einen süßlichen Geschmack und ein Honigaroma. Dies zieht wiederum andere schädliche Parasiten an und trägt zur Entwicklung von Pilzkrankheiten bei.

Kontrollmethoden

Sie können Blattläuse mit verschiedenen Methoden bekämpfen. Es gibt mehrere Hauptwege:

  • Chemisch.
  • Agrotechnisch.
  • Biologisch.
  • Mit Volksmethoden.
  • Mit Hilfe moderner biologischer Produkte.

Jede Kampfmethode hat ihre eigenen Anwendungsnuancen sowie Vor- und Nachteile.

Volksheilmittel gegen Blattläuse

Bevor Sie auf aggressive chemische Schädlingsbekämpfungsmethoden zurückgreifen, müssen Sie sicherere Volksheilmittel ausprobieren, als Sie mit der Pflanze umgehen können. Sie sind nicht gesundheitsschädlich und gelten als eine der sichersten. Im Gegensatz zu Herbiziden unterscheiden sie sich jedoch nicht immer in ihrer Wirksamkeit.

Aufgüsse und Abkochungen von Kräutern

Infusionen sind sichere Kampfmittel, aber wenn sie in starker Konzentration angewendet werden, können sie schwere Verbrennungen verursachen.

Rezepte:

  • Zwiebel. Mehrere Knoblauchzehen werden zerkleinert (manchmal werden Zwiebelschalen hinzugefügt) und in 1 Liter Wasser gegossen. Bestehen Sie darauf, Zwiebelschale für 5 Stunden. Dann 3 EL hinzufügen. l. geriebene Waschseife und sprühen Sie die Büsche abends nach dem Gießen jeden zweiten Tag.
  • Tabak. Gießen Sie 200 g trockene Tabakblätter mit 5 Litern Wasser und lassen Sie sie 2 Tage in einem dunklen, gut belüfteten Raum. Vor dem Sprühen abseihen.
  • Kamille. Gießen Sie 100 g getrocknete Kamillenblütenstände mit 1 Liter Wasser und lassen Sie es 12 Stunden einwirken. Mischen Sie vor dem Sprühen 1 Teil der Infusion mit 3 Teilen Wasser und Spülmitteln. Sprühen Sie, bis die Blattläuse aus dem Bereich verschwinden.

Kräutertees sind wirksam, wenn sich noch wenige Blattläuse in den Betten befinden.

Seife

Um Blattläuse in Dillbetten loszuwerden, ist es nicht notwendig, auf ausgefeilte Methoden zurückzugreifen. Beispielsweise wird häufig gewöhnliche Waschseife verwendet. Wenn kein Haushalt zur Hand ist, verwenden Sie die übliche Seife, die sich im Haus befindet.

Um eine Seifenlösung zu erhalten, müssen Sie 300 g feste Seife oder 150 g flüssige Seife nehmen. Dann wird es in 10 Litern warmem Wasser verdünnt.

Grüns werden abends gesprüht, wenn die Sonnenstrahlen nicht so hell sind, bis keine Spuren von Insekten mehr in den Betten sind.

Ascheinfusion

Ein wirksames Volksheilmittel gegen schädliche Insekten auf Dill ist die Ascheinfusion. Es ist nicht sehr aufwendig, es vorzubereiten. Es wird nicht nur als Insektenschutzmittel, sondern auch als Dünger nach Zugabe von Mineraldünger verwendet.

Das Rezept für die Ascheinfusion ist einfach zuzubereiten. Sie müssen 3 kg Asche nehmen und mit 10 Litern kochendem Wasser gießen. Bestehen Sie zwei Tage lang. Danach durch dünne Gaze abseihen und 45 g Seife hinzufügen. Gut umrühren, um die Seife aufzulösen. Sprühen Sie die Büsche jeden Abend nach Sonnenuntergang.

Eine auf Holzasche basierende Infusion hilft nicht nur bei der Bekämpfung von Blattläusen, sondern auch bei anderen Schädlingen landwirtschaftlicher Nutzpflanzen.

Aschelösung

Eine Lösung aus Holzasche, wie die Ascheinfusion, wird in der Landwirtschaft häufig verwendet, um schädliche Insekten auf dem Gelände zu zerstören. Es ist harmlos für den Menschen und nach seiner Verwendung reichern sich keine giftigen Substanzen in Pflanzen an.

Um eine Aschelösung herzustellen, müssen Sie 400 g Asche nehmen und durch ein Sieb sieben. Dann gießen Sie kochendes Wasser darüber. Kochen Sie die Lösung 30 Minuten lang. Danach die Lösung abseihen und mit 10 Litern kaltem Wasser verdünnen. Für den besten Effekt wird eine kleine Menge Seife hinzugefügt.

Täglich nach dem Gießen jeden Abend sprühen. Das Sprühen wird gestoppt, nachdem die Blattläuse aus dem Dill verschwunden sind.

Essig

Die Bekämpfung von Blattläusen mit Essig wird häufig den ganzen Sommer über durchgeführt. Der Höhepunkt des Insektenbefalls tritt von Mai bis Juli auf. In dieser Zeit sind Blattläuse besonders aktiv und verderben die gesamte Ernte des Grüns. Die Pflanzenverarbeitung mit Essig erfolgt alle 2-3 Tage. Die Büsche werden gründlich besprüht, damit keine unbehandelten Blätter und Stängel zurückbleiben.

Ammoniak

1 Esslöffel. Ammoniak gemischt mit 1 Liter Wasser. Gründlich mischen und die Pflanzen 3 mal pro Woche abends nach dem Gießen besprühen.

Backpulver und Salz

10 EL. Backpulver in 10 Liter Wasser auflösen. Behandeln Sie mit der resultierenden Lösung von Blattläusen betroffene Büsche.

Biologische Produkte für Blattläuse

Die Zusammensetzung biologischer Produkte für Blattläuse enthält nur organische Substanzen, die sich nicht negativ auf den menschlichen Körper auswirken. Pflanzen können jederzeit mit biologischen Produkten verarbeitet werden, und Grüns können innerhalb einer Woche nach der Verarbeitung verzehrt werden. Das Ergebnis erscheint nicht sofort, sondern einige Tage nach dem Sprühen. Beliebte Medikamente sind Fitoverm, Akarin und Entobacterin.

Chemikalien

Blattlauschemikalien wirken unmittelbar nach dem Gebrauch, sind jedoch für Pflanzen giftig und reichern sich in den Stängeln an. Herbizide helfen, Insekten abzutöten und ihr Auftreten zu verhindern. Zu den wirksamen Herbiziden gehören Iskara, Tanrek, Aktara.

Physikalische Methoden

Physikalische Methoden zur Bekämpfung von Blattläusen gelten als die sichersten, aber auch arbeitsintensivsten. Diese schließen ein:

  • Insekten mit einem Schlauch spülen.
  • Schädlingssammlung von Hand.
  • An den Pflanzen ist eine selbstgemachte Plastikkappe angebracht, durch die die Blattläuse nicht in den Dill eindringen.

Physische Kampfmethoden gelten unter anderem als die unwirksamsten.

Wie man geschnittenen Dill loswird?

Es gibt Dill, auf dem es Blattläuse gab, wenn die Blätter nicht stark beschädigt sind. Zuvor müssen die Grüns unter fließendem Wasser gut gespült werden und dies bei Bedarf mehrmals tun. Wenn sich viele Blattläuse an den Stielen befinden, ist es besser, solche Grüns wegzuwerfen.

Vorsichtsmaßnahmen

Dill sollte regelmäßig auf das Auftreten von Blattläusen untersucht werden und sofort beim ersten Anzeichen seines Auftretens Maßnahmen ergreifen. Mineralische und organische Düngemittel müssen regelmäßig ausgebracht werden. Beim Anbau von Pflanzen müssen die Regeln der Fruchtfolge berücksichtigt werden. Die Dillpflanzstelle wird jährlich gewechselt. Das Umpflanzen von Grüns im selben Gartenbeet kann nach 2-3 Jahren erfolgen.


Schau das Video: Blattlausplage - Diese 6 Mittel helfen (August 2022).