Rat

Merkmale und Beschreibung der Apfelsorte April, Anbaugebiete und Krankheitsresistenz

Merkmale und Beschreibung der Apfelsorte April, Anbaugebiete und Krankheitsresistenz


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bevor sie eine Vielzahl von Apfelbäumen zum Pflanzen auf einer Baustelle auswählen, untersuchen sie zunächst alle Eigenschaften des Baumes, damit sie es später nicht bereuen, einen Obstbaum ausgewählt zu haben. Beispielsweise wird für viele Sommerbewohner die Winterhärte zum Hauptauswahlkriterium. Einer der bei den Sommerbewohnern beliebten Obstbäume ist der Aprelskoe-Apfelbaum.

Beschreibung und Funktionen

Sie müssen damit beginnen, den April-Apfelbaum mit einer Beschreibung der Winterhärte zu charakterisieren. Der Baum ist eine dieser Sorten, die frostige Winter überstehen können. Die Sämlinge eignen sich für den Anbau im europäischen Teil Russlands. Bei starkem Winterfrost können einige Zweige des Apfelbaums gefrieren.

Die Pflanze ist groß, so dass das jährliche Wachstum der Pflanze mindestens 60 cm beträgt. Wenn das jährliche Wachstum weniger als 60 cm beträgt, weist dies darauf hin, dass der Baum an etwas erkrankt ist oder dass Schädlinge darauf aufgetreten sind.

Vor- und Nachteile des April-Apfelbaums

Unter den Vorteilen der Sorte werden folgende unterschieden:

  • Regelmäßige und reichliche Fruchtbildung.
  • Frostbeständigkeit bei mittlerer Temperatur.
  • Hohe Schmackhaftigkeit von reifen Früchten.

Zu den Nachteilen zählen die durchschnittliche Immunität gegen Pflanzenkrankheiten und die späte Fruchtbildung. Die Sorte gehört zum Winter, daher beginnen sie erst Mitte September mit der Ernte.

Sortenmerkmale

Bevor Sie einen Apfelbaumsämling im April pflanzen, müssen Sie alle Eigenschaften untersuchen, bevor Sie einen Baum kaufen. Zunächst untersuchen sie die Größe des Baumes, die Reifung der Früchte und den Ertrag. Aus diesen Merkmalen wird eine allgemeine Beschreibung der Sorte Aprelskoe gebildet.

Abmessungen des Baumes

Die Apfelsorte Aprelskoe ist groß. Die Zweige sind lang und kraftvoll. Ein erwachsener Baum erreicht eine maximale Höhe von 6 m. Im Durchschnitt beträgt die Stammhöhe 4 bis 5 m. Damit die Pflanze nicht so hoch, sondern kompakt ist, beschneiden sie jedes Jahr und bilden eine Krone.

Reifebedingungen

Diese Sorte gehört zu Apfelbäumen mit einer späten Reifezeit. Es ist eine Wintersorte und die Ernte beginnt Mitte September. Und manchmal erreichen die Früchte sogar Ende September die biologische Reife. Es ist sinnlos, vor dem Herbst Äpfel zu pflücken. Sie werden nicht so lecker und aromatisch sein. Späte Früchte werden jedoch durch die lange Haltbarkeit der Ernte ausgeglichen.

Unter günstigen Bedingungen können Äpfel bis April gelagert werden.

Ausgehend von der Tatsache, dass die Frucht des April-Apfelbaums spät ist, erfolgt die Blüte auch später. Die Blütenstände beginnen Ende Mai zu blühen und der Prozess dauert bis Ende Juni an.

Fruchtbewertung

Früchte, die die biologische Reife erreicht haben, haben ein angenehmes Apfelaroma. Das Fruchtfleisch ist saftig, die Bewertung für reife Früchte beträgt 4,7. Äpfel eignen sich zur Herstellung von Marmeladen und Marmeladen.

Äpfel wiegen bis zu 200 g. Die Schale ist hellgrün mit roten Streifen. Gelegentlich gibt es Äpfel mit einem rosa Rouge auf der Haut. Die Früchte haben eine runde Form, ohne die Schale zu rippen.

Früchte tragen

Der Baum trägt jährlich Früchte. Es ist erwähnenswert, dass der Ertrag in verschiedenen Jahren sinken kann. Dies hängt von den klimatischen Bedingungen und der Gesundheit des Baumes ab. Wenn der Apfelbaum von Krankheiten betroffen ist oder Insekten darauf aufgetreten sind, sinkt der Ertrag. Gesunde Bäume bringen jedes Jahr eine stabile Ernte hervor. Der Ertrag ist überdurchschnittlich hoch, was die Sommerbewohner dazu bringt, die Sorte Aprelskoye anzupflanzen.

Winterhärte

Die Aprelskoye-Sorte zeichnet sich durch eine durchschnittliche Frostbeständigkeit aus. Bei starkem Frost im Winter gefriert der Apfelbaum. Aufgrund der Fähigkeit, Gewebe schnell wiederherzustellen, hat dies jedoch keinen Einfluss auf den Ertrag und das Wachstum des Baumes. Dies ist einer der Vorteile der Sorte.

Krankheiten

Einer der Hauptnachteile der Aprelskoye-Sorte ist ihre schwache Immunität. Auch der Apfelbaum ist nicht immun gegen Schorf. Um den Tod eines Baumes zu verhindern, müssen Sie ihn daher regelmäßig überprüfen.

Bei den ersten Anzeichen einer Krankheit oder dem Auftreten von Insekten werden Maßnahmen ergriffen. Auf diese Weise können Sie es schnell heilen, ohne den Baum zu beschädigen. Um die Immunität zu Beginn der Saison zu erhöhen, wird der Boden mit einem Top-Dressing versehen. Mineralische und organische Düngemittel werden verwendet.

Beste Regionen zum Wachsen

Es ist möglich, die Aprelskoye-Sorte in allen Regionen Russlands anzubauen. Es wird nicht empfohlen, eine Pflanze im Norden zu pflanzen, wo die Gefriertemperaturen im Winter kritische Werte erreichen. Der Baum wird solchen frostigen Wintern nicht standhalten können und stirbt.

Es ist am besten, Sämlinge in den südlichen und zentralen Regionen zu pflanzen. Und auch Gebiete, in denen die Winter nicht so hart sind. Der europäische Teil Russlands gilt auch als günstig für den Anbau. Der Apfelbaum wächst gut auf allen Bodenarten, außer auf sandigen. Die günstigsten Anbaugebiete gelten als Breiten mit milden Wintern und fruchtbarem Boden. Unter solchen Bedingungen liefert die Pflanze jedes Jahr eine stabile Ernte, unabhängig von den Wetterbedingungen im Frühjahr und Sommer.


Schau das Video: Das solltest du über Säulenbäume wissen! Schlanke Äpfel, Kirschen, Marillen und Zwetschken (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Cain

    Ganz recht! Ich denke, das ist eine sehr gute Idee. Ich stimme völlig mit Ihnen.

  2. Samugor

    Maßgebliche Antwort, informativ ...

  3. Tygojas

    Lesen Sie bitte

  4. Leroi

    And is there such an analog?



Eine Nachricht schreiben