Rat

Wie man weiße Pilze kalt und heiß salzt

Wie man weiße Pilze kalt und heiß salzt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Pilze richtig gekocht werden, sind sie eine großartige Ergänzung für jeden Tisch. Wenn Sie nicht wissen, wie man Weißwaschpilze für den Winter salzt, dann gibt es mehrere beliebte und nicht sehr komplizierte Methoden für eine solche Zubereitung, die gut zu verschiedenen Gerichten passen.

Heißes Salzen

Sie können das Weiß auf heiße Weise salzen. Zu diesem Zweck werden nur Pilzkappen verwendet, die Beine werden entfernt. Es ist notwendig, das Weiß frisch, ohne Knicke, Würmer zu salzen.

Der Pilz muss mäßig reif sein. Die zum Salzen vorbereitete Ernte muss gründlich von Gras, Schmutz, fließendem oder gekochtem Wasser gereinigt und die Kappen von den Beinen getrennt werden.

Wenn die Kappen groß sind, ist es ratsam, sie in 2 oder 4 Teile zu schneiden - auf diese Weise werden die Weißen besser und schneller geerntet und gelagert.

Um das Weiß heiß zuzubereiten, benötigen Sie die folgenden Elemente:

  • tiefe Aluminiumpfanne;
  • zubereitete Pilze;
  • Unterdrückung;
  • Salz;
  • Gewürze - schwarze Johannisbeerblätter, Lorbeerblätter, Dill oder Petersilie, Basilikum, Koriander, Kümmel, Knoblauchzehen usw.;
  • Glasbehälter.

Das Glas muss sterilisiert werden. Vorgeschälte und zubereitete Pilze werden in einen Topf gegeben und mit kaltem Wasser gefüllt, so dass alle mit Wasser bedeckt sind. Um das Salzen schmackhaft zu machen, geben Sie eine kleine Menge Salz und Gewürze in das Wasser. Der Inhalt des Topfes wird 30 bis 40 Minuten bei schwacher Hitze gekocht. Nach dieser Zeit müssen die Pilze in einem Sieb mit kaltem Wasser gespült werden.

Legen Sie das Weiß in einen sterilisierten Behälter und bedecken Sie es mit Salz (für 1 kg Pilze 50 g Salz). Zusätzlich werden Knoblauchzehen und gehackter Dill als Gewürz verwendet. Die Weißen müssen eine Woche lang unter Unterdrückung stehen, danach sind die Gurken gebrauchsfertig.

Sie können weiße Pilze sowie Salzwellen auf verschiedene Arten salzen. Es gibt ein weiteres beliebtes Rezept für das Heißbeizen. Die vorbereitete Ernte muss in eine Aluminiumpfanne gegeben, 0,5 Tassen Wasser gegossen, 2 Esslöffel Salz hinzugefügt und der gesamte Inhalt zum Kochen gebracht werden.

Die Hauptsache ist, den Inhalt der Pfanne vor dem Kochen gründlich zu mischen, da alles brennen oder zusammenkleben kann. Die Garzeit beträgt je nach Produktmenge 15 bis 25 Minuten.

Nachdem die Pilze gekocht haben, ist es notwendig, den Schaum zu entfernen, sie für eine schnelle Abkühlung in einen anderen Behälter zu überführen und Gewürze hinzuzufügen. Dann werden sie in Gläser überführt, mit heißer Marinade gefüllt und mit einem festen Deckel verschlossen. Die Marinade wird mit 1 Esslöffel Salz pro Liter Wasser hergestellt. Zusätzlich können Sie Lorbeerblätter, schwarzen Pfeffer, Johannisbeerblätter und Knoblauch verwenden. Nach 1,5 Monaten können Sie sich und Ihre Gäste mit eingelegtem Weiß begeistern.

Kalte Methode zum Salzen von Weißfischen

Rezepte zum Kochen von Weißbäuchen implizieren auch eine kalte Methode zum Einlegen von Pilzen. Dazu benötigen Sie folgende Zutaten:

  • sorgfältig geschälte und gewaschene Pilzkappen (10 kg);
  • Salz (400 g);
  • Knoblauch (2-3 Köpfe);
  • Dill;
  • Lorbeerblätter;
  • schwarzer Pfeffer (Erbsen).

Wenn Weißweine kalt in Gläsern für den Winter geerntet werden, sollte die Einweichzeit mindestens 1,5 - 2 Tage betragen. Das Wasser sollte mehrmals täglich gewechselt werden. Ansonsten können fertige Pilze sehr bitter schmecken.

Um Pilze nach dieser Methode zuzubereiten, werden zunächst Gewürze zubereitet. Die Knoblauchzehen sind in mehrere Teile geteilt, der Dill wird fein gehackt.

Wenn Dillsamen verwendet werden, sollten sie zusammen mit schwarzem Pfeffer zuerst in einem Mörser zerkleinert werden - damit sie ihren ganzen Geschmack und ihr ganzes Aroma verleihen. Die Gewürze werden mit einem Esslöffel Salz gemischt.

Am Boden des Glasbehälters wird eine Gewürzmischung ausgelegt, gefolgt von einer Reihe gründlich gereinigter und gewaschener Weißweine. Um die Pilze besser salzen zu können, müssen sie mit gesenkten Kappen abgelegt werden. Nach der ersten Reihe von Pilzen folgt wieder eine Reihe von Gewürzen, und auf die zweite Reihe folgen Weißweine. Und so weiter ganz oben auf dem Container. Die letzte Reihe muss mit Gaze bedeckt und unterdrückt werden. Weißweiß, das nach der Kaltmethode zubereitet wird, kann in einem Monat serviert werden.

Weiß mit Knoblauch und Dill

Wildwasser kann wie graue Seher für den Winter gesalzen werden. Verschiedene Gewürze ergänzen den Geschmack. Gesalzenes Weiß ist ein einzigartiges Gericht, da Sie Gewürze und Gewürze nach Ihrem Geschmack auswählen können.

Die Ernte muss sorgfältig ausgewählt, gereinigt und gewaschen werden. Beim Waschen von Pilzen muss das Wasser mehrmals gewechselt werden. Nach Abschluss dieses Vorgangs muss die gesamte Masse mit kaltem Wasser gefüllt und 24 Stunden lang eingeweicht werden. Das Wasser muss 2-3 Mal gewechselt werden. Sie können den ganzen Pilz verwenden, nicht nur die Kappen. Es ist notwendig, es mit den Kappen nach unten in das Glas zu geben, da in dieser Position das Salz und die Gewürze viel besser absorbiert werden.

Eine Schicht Salz und Lorbeerblatt wird auf den Boden eines zuvor vorbereiteten Behälters gelegt. Zusätzlich können Sie ein geschältes und gehacktes Meerrettichblatt verwenden, das ein einzigartiges Aroma verleiht und den Pilzen einen scharfen Geschmack verleiht. Beim Auslegen des Weiß ist es wichtig, dass zwischen den Pilzen praktisch kein Abstand besteht, da sich während des Garvorgangs die gesamte Masse absetzt.

Wenn alles im Behälter ist, legen Sie eine Schicht Salz und Gewürze darauf. Die Unterdrückung wird installiert, das Werkstück wird für einen Monat an einem dunklen und kühlen Ort entfernt. Die maximale Lagerdauer beträgt höchstens 5 Monate.

Pilzvorbereitung

Vor dem Einlegen oder dem Salzen von weißen Pilzen muss ein gründlicher Prozess zur Herstellung des Produkts durchgeführt werden, da die Qualität und der Geschmack des fertigen Salzens davon abhängen.

Empfehlungen:

  1. Belyanki sollte wie Champignons auch von kleinen Waldresten gut gereinigt werden.
  2. Wenn es sich um wurmige oder faule Proben handelt, müssen diese sofort aus der Gesamtmasse entfernt werden.
  3. Die Einweichzeit des Weiß hängt davon ab, welche Methode des weiteren Kochens im Durchschnitt zwischen 1,5 und 3 Tagen angewendet wird. Das Wasser sollte alle 6 Stunden gewechselt werden.
  4. Nach dem Einweichen wird empfohlen, das Weiß 20 - 30 Minuten in leicht gesalzenem Wasser zu kochen.
  5. Wenn Pilze heiß gekocht werden, muss der Schaum, der sich während des Garvorgangs bildet, vorsichtig entfernt werden.

Wenn Sie Pilze einlegen oder einlegen möchten, müssen Sie diesem Vorgang maximale Aufmerksamkeit widmen. Solche Rohlinge implizieren die Einhaltung aller Schritte des Beiz- oder Salzprozesses und die weitere Lagerung des Rohlings. Nur eine sorgfältig vorbereitete Ernte bietet sich für den Botschafter an.

Nur wenn alle Empfehlungen und Anforderungen für die Zubereitung von Pilzen eingehalten werden, wird sich herausstellen, dass das Endprodukt wirklich lecker und gesund ist und jeden Tisch perfekt ergänzt. Vergessen Sie nicht, dass diese Gurken eine maximale Haltbarkeit von 6 Monaten haben.


Schau das Video: Pan kocht - Risotto mit Pilzen (August 2022).