Rat

TOP 10 Rezepte für Marmelade mit schwarzen Johannisbeeren für den Winter

TOP 10 Rezepte für Marmelade mit schwarzen Johannisbeeren für den Winter



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Sommer gefällt die Fülle an Früchten und ermöglicht es dem Körper, seine Vitaminversorgung wieder aufzufüllen. Im Winter gibt es fast keine solche Gelegenheit, da Gärtner dazu neigen, sich im Voraus auf Leckereien vorzubereiten. Gelee schwarze Johannisbeermarmelade ist ein ausgezeichneter Genuss für die ganze Familie. Ein Naturprodukt unserer eigenen Zubereitung in der kalten Jahreszeit wird einen Menschen nicht nur mit Vitamin C, sondern auch mit anderen nützlichen Substanzen und Mikroelementen anreichern.

Merkmale der Zubereitung von gelierter Johannisbeermarmelade

Gelee-Marmelade mit schwarzen Johannisbeeren hat bestimmte Kocheigenschaften, die sich von der klassischen Delikatesse unterscheiden. Bei richtiger Ausführung ist das Endergebnis nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch köstlich.

Die Besonderheiten der Beerenauswahl

Für die Herstellung von Marmelade werden mittelgroße Früchte verwendet. Sie sollten ohne Anzeichen von Verderb gut gereift sein. Die Beeren sind dicht und glänzend. Nicht zu süß, aber nicht sauer werden bevorzugt. Vor dem Kochen sollten sie gewaschen, aussortiert, überschüssige Rückstände entfernt und trocknen gelassen werden.

Regeln für die Behältervorbereitung

Geleeartige Marmelade wird hauptsächlich in Gläsern mit einem Volumen von 0,25 bis 0,5 Litern aufbewahrt. Zuvor müssen sie auf jede verfügbare Weise sterilisiert werden.

Andernfalls kann die Konservierung anschwellen und das Werkstück wird unbrauchbar.

Wie kocht man Marmelade aus schwarzen Johannisbeeren für den Winter?

Es gibt viele Möglichkeiten, aus Vitaminbeeren geleeartige Marmelade herzustellen. Hausfrauen füllen dieses Arsenal jährlich mit neuen Rezepten und Technologien auf und verbessern die bereits bekannten und bewährten.

Klassisches Rezept

Leckere Geleemarmelade nach klassischem Rezept wird aus folgenden Zutaten hergestellt:

  • reife Beeren - 11 Gläser;
  • Wasser - 1,5 Tassen;
  • Kristallzucker - 13 Gläser.

Wasser wird in die Pfanne gegossen und die zuvor zubereiteten Johannisbeeren werden gegossen, wonach sie in Brand gesetzt und 10 Minuten gekocht werden. nach dem Kochen. Als nächstes das Gefäß vom Herd nehmen, den Zucker einschenken, gründlich mischen und abkühlen lassen. Dann können Sie die fertige Delikatesse in einem Glasbehälter auslegen, mit einem Nylondeckel abdecken und zur Aufbewahrung an einen kühlen, dunklen Ort schicken.

"Fünf Minuten"

Instant Currant Jelly Jam wird aus folgenden Zutaten hergestellt:

  • reife Beeren - 2,5 Tassen;
  • Kristallzucker - 3,5 Tassen;
  • sauberes Wasser - 1 Glas.

Wasser wird in einen Topf gegossen, gekocht und vorbereitete Beeren werden hineingegossen. Nachdem der Inhalt zum zweiten Mal zum Kochen gebracht wurde, Zucker hinzufügen und weitere 5 Minuten kochen lassen. Dann wird das fertige Produkt in Gläser gegossen und in Dosen abgefüllt.

Mit Gelatine

Eine köstliche Johannisbeer-Delikatesse wird aus folgenden Komponenten erhalten:

  • reife Früchte - 1 kg;
  • Kristallzucker - 1000 g;
  • Gelatine - 1 Packung (30 g);
  • Zitronensaft - 1,5-2 EL. l.;
  • Wasser - 2 Gläser.

Sortierte und zubereitete Beeren werden mit Zucker bestreut und mit Zitronensaft übergossen. Danach wird alles gemischt und 3 Stunden ziehen gelassen. Nach dieser Zeit Wasser hinzufügen und in Brand setzen, zum Kochen bringen. In diesem Fall wird die Masse periodisch gerührt, 15 Minuten gekocht, dann wird trockene Gelatine gegossen und unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis sie eingedickt ist. Als nächstes verteilen Sie die Marmelade auf dem vorbereiteten Behälter und schließen Sie.

Mit Orange

Eine originelle Delikatesse wird aus folgenden Zutaten hergestellt:

  • Johannisbeeren - 1000 g;
  • Kristallzucker - 300 g;
  • sauberes Wasser - 150 ml;
  • mittelorange - 1 Stck.

Die schrittweise Kochmethode ist wie folgt:

  1. Die zuvor zubereiteten und sortierten Johannisbeeren werden mit Zucker bestreut, einige Stunden ziehen lassen und in Brand gesetzt.
  2. Die Mischung zum Kochen bringen und 10 Minuten kochen lassen.
  3. Schale und Orangensaft werden hinzugefügt.
  4. Noch 5 Minuten brennen lassen. und aufrollen.

Mit zhelix

Moderne Hausfrauen können mit den folgenden Komponenten köstliche Marmeladen aus schwarzen Johannisbeeren herstellen:

  • Früchte - 1000 g;
  • Kristallzucker - 1000 g;
  • sauberes Wasser - 1 Glas;
  • zhelfix - 1 Beutel.

Vorbereitete Johannisbeeren dürfen einige Minuten köcheln. 2/3 der Gesamtmenge an Beeren werden mit einem Mixer zerkleinert, durch ein Sieb geleitet und das resultierende Püree in die Gesamtmasse gegossen. Stellen Sie den Topf auf das Feuer und kochen Sie die Mischung für 5 Minuten. Nach dem Kochen abkühlen lassen. Die resultierende Mischung wird mit Gelatine gemischt und gekocht, dann wird Zucker zugegeben und weitere 4 Minuten gekocht. Als nächstes wird die fertige Delikatesse in Dosen abgefüllt und zur Lagerung geschickt.

Mit Himbeeren

Vitamin Delikatesse wird aus folgenden Komponenten hergestellt:

  • schwarze Johannisbeerfrüchte - 1000 g;
  • Himbeeren - 1000 g;
  • Kristallzucker - 1700

Die Früchte der schwarzen Johannisbeere werden mit einem Crush zerkleinert oder mit einem Mixer gehackt, und dann wird das resultierende Püree zu den Himbeeren gegeben und in Brand gesetzt. Nach dem Kochen wird Zucker in die Mischung gegossen und gekocht, bis sich alle Kristalle aufgelöst haben. Als nächstes wird die Delikatesse in Gläser gegossen und in Dosen abgefüllt.

Ohne zu kochen

Marmelade ohne Wärmebehandlung von schwarzen Johannisbeeren wird aus folgenden Komponenten hergestellt:

  • reife Beeren - 1000 g;
  • Kristallzucker - 1500 g.

Johannisbeerfrüchte werden mit einem Crush zerkleinert und auf einem Herd oder in einer Mikrowelle auf 60 ° C erhitzt. Als nächstes wird die resultierende Masse durch ein Sieb gemahlen, die Menge der resultierenden Kartoffelpüree wird gemessen und Zucker wird in einem Verhältnis von 1: 1,5 zugegeben. Die Marmelade wird mehrere Stunden aufbewahrt, bis sich die Zuckerkristalle unter gelegentlichem Rühren vollständig aufgelöst haben. Anschließend wird sie in Gläsern ausgelegt und in den Kühlschrank gestellt.

In einem Multicooker

Glückliche Besitzer eines Multikochers können aus den folgenden Zutaten geleeartige Marmelade herstellen:

  • Beeren mit schwarzen Johannisbeeren - 1000 g;
  • sauberes Wasser - 2/3 Tasse;
  • Kristallzucker - 500 g.

Die Johannisbeeren werden mit einem Crush geknetet und in die Multicooker-Schüssel gegossen. Wasser wird an die gleiche Stelle gegossen und 10 Minuten lang in den "Löschmodus" versetzt. Danach wird die Masse durch ein Sieb geleitet und erneut in die Multicooker-Schüssel gegeben, wobei Zucker hinzugefügt wird. Im "Quenching" -Modus bei geöffnetem Deckel 20 Minuten kochen lassen. und in Dosen.

Rote und schwarze Johannisbeere

Zutaten:

  • rote Johannisbeeren - 1000 g;
  • Beeren mit schwarzen Johannisbeeren - 1000 g;
  • Kristallzucker - 2000

Vorbereitete Johannisbeerfrüchte werden mit einem Mixer zerkleinert und ohne zu kochen erhitzt. Danach wird die Masse durch ein Sieb geleitet und das resultierende Püree zum Kochen gebracht und 5 Minuten gekocht, dann wird Zucker zugegeben und gekocht, bis sich seine Kristalle vollständig aufgelöst haben. Fertige Marmelade wird in vorbereiteten Behältern ausgelegt und in Dosen abgefüllt.

Ganze Beere

Um eine ganze Frucht zuzubereiten, benötigen Sie die folgenden Zutaten:

  • frische schwarze Johannisbeeren - 4 Tassen;
  • Kristallzucker - 6 Gläser;
  • Wasser - 2 Gläser.

Wasser wird in einen Topf gegossen und die Hälfte des Zuckers wird hineingegossen, wonach es in Brand gesetzt und zum Kochen gebracht wird. Danach die vorbereiteten Johannisbeeren dort hinlegen und 7 Minuten kochen lassen. Dann den restlichen Zucker einschenken und weitere 7 Minuten kochen lassen. Fertige Marmelade wird in Gläser gegossen und zur Lagerung geschickt.

Wie und wie lange wird der Leckerbissen aufbewahrt?

Fertiges Gelee aus schwarzen Johannisbeeren sollte 2 Jahre in einem dunklen, kühlen Raum (z. B. in einem Keller) gelagert werden. Ein offener Leckerbissen bleibt etwa 2 Monate im Kühlschrank. Nach dieser Zeit kann es kandiert werden.


Schau das Video: Kirschmarmelade. Thermomix Rezept. Konfitüre. DIY (August 2022).